fix bar
fix bar
fix bar
fix bar
fix bar
fix bar

 

FAQ

 

Siehe auch Nutzungsbedingungen

 

ÜBER NIFLOSA

 

Was ist Niflosa? Kurz und knackig.

Niflosa ist ein geschütztes soziales Netzwerk für Kindertageseinrichtungen, Bildungseinrichtungen und Eltern. In einem eigenen Netzwerk kann die Einrichtung ihre Eltern über alles informieren. Von aktuellen Terminen, über Bilder des letzten Ausflugs oder der Meldung von z. B. Läusen ist alles möglich. Auf der eigenen Einrichtungs-Pinnwand können unterschiedliche Posts erstellt (rot für „Eilmeldungen“, grün für „normale Nachricht“), Bilder oder Dokumente hochgeladen und Termine zur Ansicht erstellt werden. Auf dem eigenen Einrichtungs-Profil können noch einmal wichtige Dokumente oder Mitteilungen für die Eltern online gestellt werden (z. B. Datenblatt zum Infektionsschutzgesetz). Mit Hilfe eines gruppenspezifischen Zugangscode können alle Eltern in die für sie berechtigte Gruppe zugeordnet werden und erhalten somit nur Informationen, die für ihre Augen bestimmt sind.

 

Wer steckt hinter Niflosa und wie ist es entstanden?

Gründerin von Niflosa ist Sabine Hagen, Diplom Pädagogin/MBA und Mama von zwei Kindern. Während ihrer ersten Elternzeit hat sie ihren Executive MBA abgeschlossen und dabei die Grundidee zu Niflosa – einem Kommunikationsportal für Kitas – entwickelt. Seit dieser Zeit wurde Niflosa kontinuierlich durch Gespräche mit Leitungen, Erziehern und Eltern verbessert und weiterentwickelt.    

 

Was bedeutet Niflosa?

Niflosa ist ein Zusammenschluss von drei Vornamen (Niklas, Florian und Sabine) und hat somit keinerlei Bedeutung.

 

Was sind die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von Niflosa?

Niflosa ist eine responsive Webseite und kann somit auf allen gängigen Endgeräten (PC, Laptop, Smartphones, Tablets) mit den gängigen Internetbrowsern (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari) benutzt werden. Programmiert wurde die Seite nach dem „mobile-first“-Prinzip, so dass die Benutzeroberfläche auf mobilen Endgeräten einer App gleicht.

 

 

KOSTEN

Was kostet die Nutzung von Niflosa?

Aktuell befinden wir uns in der Beta-Version. Das bedeutet die Nutzung von Niflosa ist für Einrichtungen und Eltern kostenlos.

Kostenlos bedeutet:

  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
  • Keine Werbung (auch zukünftig nicht)
  • Zugriff auf die Basisversion (top-down Kommunikation: Einrichtung stellt Infos online, Eltern können "Lesen")

 

Ausblick:

Nach erfolgreichem Abschluss der Beta-Version ist eine eigene Registrierung über die Webseite www.niflosa.de nicht mehr möglich. Das Angebot wird kostenpflichtig.

 

Wie finanziert sich Niflosa aktuell?

Niflosa ist eine Herzensangelegenheit der Gründerin und daher vollkommen Selbstfinanziert. Als Pädagogin und Mutter kennt sie beide Seiten der Kommunikation und möchte mit Niflosa anderen Eltern und Einrichtungen ein Tool an die Hand geben, mit welchem die Kommunikation in der Einrichtung weiter verbessert und an die heutigen Gegebenheiten angepasst werden kann. .

 

 

REGISTRIERUNG/ANMELDUNG

Wie registriere ich mich als „Einrichtung“?

  1. Einfach mit der Einrichtungs-E-Mail-Adresse registrieren
  2. Bestätigungs-E-Mail abwarten
  3. Link in der E-Mail klicken
  4. Vorläufiges Passwort erhalten
  5. Mit vorläufigem Passwort anmelden
  6. Neues Passwort anlegen
  7. Einrichtungsgruppen online anlegen
  8. --> Zugangscode an Eltern weitergeben

 

Wie registriere ich mich als „Elternteil“?

  1. Einfach mit der eigenen E-Mail-Adresse und dem gruppenspezifischen Zugangscode (erhältlich bei der eigenen Einrichtung) registrieren
  2. Bestätigungs-E-Mail abwarten
  3. Bestätigungs-Link klicken
  4. Vorläufiges Passwort erhalten
  5. Mit vorläufigem Passwort anmelden
  6. Eigenes Passwort anlegen
  7. --> Zugriff auf das Netzwerk der eigenen Einrichtung

 

Für was benötige ich einen Zugangscode?

Um eine direkte Zuweisung in das richtige Netzwerk vornehmen zu können, benötigen Eltern für ihre Registrierung den Zugangscode ihrer Einrichtungsgruppe.

 

Darf der Elternbeirat den Zugang der Kita ebenfalls nutzen?

Für die Registrierung einer Kita ist die kitaeigene E-Mail notwendig (s. Nutzungsbedingungen). Gerne darf im Anschluss an die Registrierung ein Ansprechpartner aus dem Elternbeirat/-vorstand benannt werden, welcher im eigenen Profil hinterlegt wird und einen vertrauensvollen Umgang mit den Zugangsdaten pflegt.

 

 

ANGEBOT/FUNKTIONEN

Was bietet Niflosa für Kitas und Eltern?

Niflosa bietet ein soziales Netzwerk im Netzwerk. Somit ist jede registrierte Einrichtung unabhängig und kann sich in einem eigenen, digital geschützten Bereich mit den Eltern der eigenen Einrichtung austauschen.

 

Was bietet Niflosa für Träger?

Sie möchten ein Kommunikationstool für alle Ihre Einrichtungen?

Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam finden wir die für Sie perfekte Lösung.

E-Mail: kontakt@niflosa.de

Mobil: +49 176 63 17 53 54

 

Was sind die Inhalte?

Niflosa beinhaltet:

(1) Digitale Pinnwand, auf welcher Posts (normale Meldungen (grün) z. B. "Wir begrüßen alle neuen Kinder und ihre Eltern" + Eilmeldungen (rot) z. B. "Achtung! Es gibt wieder Fieber in der Gruppe.") und Termine der jeweiligen Gruppe zur Verfügung gestellt werden. Neue Posts erhalten die Eltern via Web-push.

(2) Digitales Profil der Einrichtung. Hier können alle Informationen aus der Einrichtung online gestellt werden (z. B. Telefonnummern, Name der Mitarbeiter, wichtige Dokumente, etc.). Dies ist vergleichbar mit einem Webauftritt einer Kindertageseinrichtung.

(3) Upload von Bildern sowie Speise-/Wochenpläne. In einer Unterrubrik der Pinnwand gibt es die Möglichkeit über den Zugang der Kita Bilder (Format .jpg) hochzuladen sowie Speise-/ Wochenpläne online in den einzelnen Gruppen zur Verfügung zu stellen (Format .pdf). Einsicht hierauf haben jeweils nur die Eltern der betreffenden Gruppe!

 

Wer kann Daten hochladen oder Posts erstellen?

Aktuell ist es nun möglich über den Zugang der Einrichtung Posts und Termine zu erstellen sowie Daten hochzuladen. Eltern haben eine sogenannte „Lese“-Funktion. Alle Einträge (Veranstaltungen, Posts, Upload) können auf den Status "inaktiv" gesetzt werden. Somit kann z. B. die Eilmeldung über Fieber in der Gruppe bei erneutem Auftreten einfach wieder aktiviert werden.

 

Was passiert mit den hochgeladenen Daten?

            Siehe Nutzungsbedingungen --> 6.2 (http://niflosa.de/Home/TermsofUse)

 

Was ist der Unterschied zwischen "Pinnwand" und "Benachrichtigungen"?

Bei der "Pinnwand" handelt es sich um die Pinnwand der Einrichtung. Hier finden sich alle Posts (rot/grün), Termine sowie die Verlinkungen zu denn Unterseiten "Bilder" und "Speise-/Wochenpläne".

Bei "Benachrichtigungen" handelt es sich um eine individuelle Anzeige. Diese zeigt an, wie viele Posts seit dem letzten Login des Nutzers auf der Pinnwand erstellt wurden.

 

 

ZUSATZFUNKTIONEN

Ich habe Kinder in unterschiedlichen Gruppen, kann ich mich für mehrere Gruppen registrieren/ anmelden?

Ja, einfach den zusätzlichen Zugangscode und ihre E-Mail-Adresse unter niflosa.de à „Registrierung“ angeben und für eine weitere Gruppe freischalten lassen.

 

 

KONTAKT/ANSPRECHPARTNER

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Probleme? Dann erreichen Sie uns am besten unter: kontakt@niflosa.de oder Sie verwenden unser Kontaktformular.

 

 

(Stand 21. März 2018)

Diese Seite wird laufend aktualisiert.Niflosa